Postversand €3,95 Spedition €29,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Nestchen

Produkte

Nestchen für das Babybett – anschmiegsam eingerahmt kuscheln und träumen


Nach der Zeit in Mamas Bauch ändert sich mit einem Mal alles. Deshalb brauchen Säuglinge neben viel Zuneigung eine Umgebung, in der sie sich sicher und geborgen fühlen. Entsprechend wichtig ist ein behagliches Plätzchen zum Ausruhen und Schlafen. Mit unseren Nestchen werden Wiege, Stubenwagen und Co. zum lauschigen Kokon für Ihr Baby.
Gitterbetten und ähnliche Möbel für die Kleinsten sind darauf ausgelegt, dass die aufgeweckten Wonneproppen nicht herausfallen. Die soliden Stäbe vereiteln zuverlässig das ungewollte Aussteigen, manchmal erweist sich die starre Umrandung aber auch als harte Nuss für den empfindlichen Kinderkopf. Bevor Sie jetzt über die Einführung der Helmpflicht nachdenken, greifen Sie lieber zu einem Babynestchen aus dem vielseitigen XXXL Sortiment. Ein solches Nestchen erfüllt gleich mehrere Aufgaben, sodass Sie Ihr Küken unbesorgt auf die Reise ins Traumland schicken können.

INHALTSVERZEICHNIS

1) Mit dem Babynestchen rundherum geschützt: Worauf Sie achten sollten
2) Warum macht ein Nestchen Sinn?
3) Umgang mit dem Nestchen – Wie befestigen und wie lange nutzen?
4) Welches Babynestchen ist das richtige Modell?
5) Geborgenheit auf Bestellung – Nestchen bei XXXL

Mit dem Babynestchen rundherum geschützt: Worauf Sie achten sollten


Warum macht das Nestchen Sinn?

Viele Babys suchen instinktiv nach einer Begrenzung wie im Mutterleib, wenn sie im Bett liegen. Sie robben solange nach oben oder zur Seite, bis sie diese finden. Die Ankunft an den Längsstreben oder an der Rückwand kann dann allerdings mit einer schmerzhaften Erfahrung verbunden sein. Das Anstoßen ersparen Sie Ihrem Nachwuchs mit einem Nestchen: Richten Sie eine Knautschzone ein, die den direkten Kontakt mit der robusten Barriere verhindert, und beugen Sie damit Blessuren vor! Dank des Babynestchens ist es darüber hinaus nicht möglich, Arme und Beine durch das Gestänge zu stecken – ein weiteres Sicherheits-Plus.

Die Gitterkonstruktion hat jedoch nicht nur eine Schutzfunktion, sondern ermöglicht gleichzeitig eine ungestörte Luftzirkulation, wobei Ihr Baby in der Wiege gleichzeitig von hohen Einfassungen umgeben ist. Wären diese geschlossen, käme es womöglich zu einem Luftstau. Das Nestchen schirmt Ihr Kind vom Durchzug ab. So müssen Sie ihm keine Mütze aufsetzen, während es friedlich schlummert. Schaffen Sie optimale Bedingungen für gesunden Schlaf: Wenn Sie das Babybett clever ausstatten, minimieren Sie das Erkältungsrisiko.

Umgang mit dem Nestchen – Wie befestigen und wie lange nutzen?

Die meisten Nestchen verfügen über Bänder, mit denen Sie am Bettgestell festgebunden werden. Manche Ausführungen besitzen auch Klettverschlüsse zur Befestigung. Bei der Anbringung mit Schnüren sollten Sie darauf achten, diese außerhalb der Reichweite der Kinderhände gut zu verknoten. Es empfiehlt sich, die Schutzschicht – sofern möglich – zwischen Matratze und Gitter einzuklemmen, damit das Köpfchen nicht unter die Polsterung rutschen kann.

Sobald Ihr Schatz in der Lage ist, sich selbstständig hinzusetzen, und die ersten Aufstehversuche unternimmt, sollten Sie das Babynestchen vorsichtshalber entfernen. Findige Jungen und Mädchen könnten das Zubehör nämlich als Steighilfe einsetzen. Aus diesem Grund wählen Sie am besten ein ausreichend breites Exemplar aus, das möglichst weit oben an der Kante des Rahmens abschließt. Kids kommen ganz allein auf verblüffende Ideen, bleiben Sie also immer schön aufmerksam.

Welches Babynestchen ist das richtige Modell?

Zunächst einmal müssen Sie sich entscheiden, ob Sie eine Teil- oder eine Vollumrandung verwenden möchten. Erstere schützt vornehmlich den Kopfbereich, letztere deckt eine größere Fläche ab. Haben Sie sich diesbezüglich festgelegt, rücken die Materialien in den Vordergrund. Nestchen aus Baumwolle eignen sich hervorragend, weil der Stoff hautfreundlich und unbedenklich ist. Daran kann sich Ihr Mäuschen wohlig anschmiegen. Für die Füllung hat sich Polyester bewährt – angenehm weich und polsternd. Von Bedeutung sind außerdem die atmungsaktiven Eigenschaften der Textilien. Nur wenn das Babynestchen porös ist, bekommt Ihr Liebling auch dann noch Luft, wenn er mit dem Gesicht auf Tuchfühlung geht. Für tadellose Hygiene setzen Sie auf eine waschbare Variante, die Sie regelmäßig in der Maschine reinigen können.

Nachdem Sie sich Gedanken über das Obermaterial und das Innenleben gemacht haben, kommt nun das Design zum Tragen. Bei uns erwartet Sie eine begeisternde Gestaltungsvielfalt. Neutrales Weiß oder sanfte Pastellfarben kreieren eine beruhigende Atmosphäre zum Einschlafen und entspannten Aufwachen. Niedliche Tiermotive und gleichmäßige Muster auf dem Nestchen können überdies als Fokussierungspunkte dienen und bei der Entwicklung des scharfen Sehens helfen – ein interessanter Mehrwert. Vollkommene Harmonie strahlt ein Gitterbettset aus, dessen Teile optisch aufeinander abgestimmt sind:

•Himmel
•Babynestchen
•Decken- und Kissenbezug

Geborgenheit auf Bestellung – Nestchen bei XXXL

Haben Sie schon ein passendes Babynestchen entdeckt? Perfekt, dann legen Sie es gleich in den Warenkorb. Bevor Sie den Bestellvorgang abschließen, schauen Sie sich aber unbedingt noch weiter in unserem Online Shop um. Wir wissen genau, was sich fürsorgliche Eltern wünschen. Schließlich soll es Ihrem süßen Hasen an nichts fehlen – schon gar nicht an Nestwärme und Gemütlichkeit!