Postversand €3,95 Spedition €29,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Latexmatratzen

Produkte

Höchster Schlafkomfort auf Latexmatratzen von XXXL


INHALTSVERZEICHNIS

1) Was ist eine Latexmatratze?
2) Wie lange halten Latexmatratzen?
3) Wie schwer sind Latexmatratzen?
4) Wie gesund sind Latexmatratzen? – Vorteile für Allergiker
5) Für welche Schlaftypen eignen sich Latexmatratzen?
6) Welcher Lattenrost ist für Latexmatratzen der beste?
7) Wie auf Wolken schlafen dank Latexmatratzen von XXXL

Was ist eine Latexmatratze?

Besteht der Latexkern ausschließlich aus aufgeschäumtem Kautschuk, handelt es sich um Naturlatexmatratzen. Diese haben zwar ein recht hohes Eigengewicht, dafür sind sie aber sehr langlebig. Zudem bieten sie eine bessere Stützfunktion als Matratzen mit einem Kern aus synthetischen Materialien. Viele Latexmatratzen verfügen über einen Mischkern aus synthetischem und natürlichem Latex. Je mehr Kautschuk verwendet wird, desto höher ist die Dichte und desto fester ist die Matratze. Je nach Körpergewicht und bevorzugter Schlafpositionen können Sie bei uns zwischen Latexmatratzen mit mittlerem oder festem Härtegrad wählen. Bei allen Varianten ist der Latexkern von kleinen Kanälen durchzogen, die für eine optimale Belüftung sorgen. Je mehr Löcher vorhanden sind, desto weicher ist die Schlafunterlage. Den Kern umhüllt ein elastischer Stoff, darüber kommt der abnehmbare Bezug. Dieser ist meist aus einem allergikerfreundlichen, waschbaren Polyester-Elastan-Gemisch gefertigt. Ob Sie eine Single-Latexmatratze (ca. 90 x 200 cm), eine breitere Latexmatratze (ca. 140 x 200 cm) oder eine Doppelbett-Latexmatratze (ca. 160 x 200 cm) suchen – in unserem Matratzen Shop werden Sie garantiert fündig!

Wie lange halten Latexmatratzen?

Soll Ihr Schlafsystem langlebig sein? Dann treffen Sie mit einer Latexmatratze eine gute Wahl, denn die Haltbarkeit ist im Vergleich zu anderen Matratzenarten besonders hoch. Sie können die Lebensdauer noch verlängern, indem Sie den Bezug drei- bis viermal pro Jahr waschen. Zudem ist es empfehlenswert, die Matratze etwa zweimal jährlich zu drehen und zu wenden, damit sie an allen Stellen ihre volle Elastizität behält und über viele Jahre besten Liegekomfort gewährleistet. Wann Sie Latexmatratzen tauschen sollten, hängt unter anderem vom Körpergewicht des Schläfers, von der Latexart und der Pflege ab. Üblicherweise hält eine Latexmatratze zwischen ca. 10 und 15 Jahren.

Wie schwer sind Latexmatratzen?

Auch wenn die Matratzenhöhe meist unter 20 cm liegt, sind Latexmatratzen schwerer als viele andere. Dies liegt daran, dass sie ein höheres Raumgewicht haben. Während das Raumgewicht von Kaltschaumvarianten bei ca. 25 kg/m³ liegt, beträgt das Raumgewicht bei Latexmatratzen zwischen ca. 60 und ca. 90 kg/m³. Dies spricht für die lange Haltbarkeit. Denn das sogenannte Raumgewicht gibt an, wieviel Rohmaterial pro Kubikmeter verwendet wurde, und ist ein wichtiger Indikator für die Qualität.

Wie gesund sind Latexmatratzen? – Vorteile für Allergiker

Im Vergleich zu anderen Matratzen zeichnen sich Latexmatratzen vor allem durch ihre hervorragenden antibakteriellen und hygienischen Eigenschaften aus. Milben finden in Latexmatratzen aufgrund der guten Luftzirkulation äußerst schlechte Lebensbedingungen vor und Staub kann sich ebenfalls kaum ablagern. Dies macht eine Latexmatratze zu einer perfekten Schlafunterlage für Allergiker. Doch auch Nichtallergiker profitieren von den exzellenten Hygieneeigenschaften einer Latexmatratze: Schwitzen oder frieren Sie nachts viel, genießen Sie auf einer feuchtigkeitsregulierenden Latexmatratze mit Außenbezug aus atmungsaktiver Schafschurwolle ein gesundes Schlafklima. Wer besonders komfortabel liegen möchte, wählt eine 7-Zonen-Latexmatratze, die dank idealer Körperanpassung Rückenschmerzen vorbeugt.

Für welche Schlaftypen eignen sich Latexmatratzen?

Eine Latexmatratze kommt grundsätzlich für alle Schlaftypen infrage. Doch vor allem Bauch- und Seitenschläfer erleben auf den weichen, flexiblen Latexmatratzen höchste Schlafqualität. Die anpassungsfähigen Matratzen bieten Menschen mit einem Körpergewicht bis ca. 100 kg ein ausgezeichnetes Liegegefühl. Dank der hohen Punktelastizität sinken bei Seitenschläfern die Schultern und die Hüfte optimal ein, während Taille und Nacken gut gestützt werden. Dadurch bleibt in seitlicher Schlaflage die Wirbelsäule in einer schonenden waagerechten Position.

Welcher Lattenrost ist für Latexmatratzen der beste?

Ob Taschenfederkernmatratze, Latexmatratze oder Kaltschaummatratze – bei allen Schlafunterlagen spielt die Wahl des richtigen Lattenrosts eine wichtige Rolle. Denn dieser sollte die jeweiligen Liegeeigenschaften der Matratze perfekt unterstützen. Der ideale Lattenrost für Ihre Latexmatratze hat federnde Leisten mit elastischen Gummi-Kappen an den Enden. Die Leisten sollten möglichst eng zusammenliegen und die Abstände maximal ca. 4 bis 5 cm betragen, damit die Matratze sich nicht durchdrückt. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität können Latexmatratzen problemlos mit verstellbaren Lattenrosten kombiniert werden.

Wie auf Wolken schlafen dank Latexmatratzen von XXXL

Heben Sie Ihren Schlafkomfort auf ein neues Level und entscheiden Sie sich für eine unserer hochwertigen Latexmatratzen! Die passenden Lattenroste finden Sie ebenfalls in unserem Online Shop. Haben Sie Ihre Wunschartikel gefunden, können Sie diese mit wenigen Klicks in den Warenkorb legen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Auch der Kauf auf Rechnung ist möglich. Lassen Sie sich Ihre neue Lieblingsmatratze bequem nach Hause liefern und freuen Sie sich auf geruhsame Nächte!

Herzlich Willkommen!

Wir von XXXL helfen Ihnen bei allen Anfragen rund um unseren Online Shop. Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Erhalten Sie persönliche Antworten auf alle Ihre Fragen rund um den XXXL Online Shop. In unserem Beratungs- Chat bekommen Sie schnell und einfach Hilfe und Informationen rund um unsere Produkte.

Chat starten
Herzlich Willkommen!

Es ist aktuell kein XXXL-Berater verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.