Postversand €3,95 Spedition €39,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert
Jugendmöbel Kategorien

Unsere Kategorien

Komplette Jugendzimmer

Jugendbetten

Jugendkleiderschränke

Jugendregale

Jugendschreibtische

Jugendsofas

Jugendstühle

Gamingstühle

Sitzsäcke

Phonomöbel

Alle Kinder- & Jugend- möbel

Jugendmöbel

Jugendmöbel

Produkte

Stylishe Jugendmöbel – für anspruchsvolle Teenager

ERWACHSENWERDEN MIT JUGENDMÖBELN VON XXXL

Mit zunehmendem Alter ändern sich die Ansprüche von Kindern an ihr eigenes Reich. Vorbei sind die Zeiten, in den rosa-glitzernde Prinzessinnen jedes Möbelstück zierten oder Bauklötze den Boden bedeckten. Bei Teenies rücken die Privatsphäre, steigende schulische Herausforderungen und das gemütliche „Chillen“ mit Freunden in den Vordergrund. Jugendmöbel, die praktisch sind und zugleich cool aussehen, werden diesen neuen Ansprüchen optimal gerecht.

WAS GEHÖRT IN EIN JUGENDZIMMER?

 

Kunterbuntes Mobiliar steht beim Nachwuchs in den ersten Lebensjahren ganz oben auf der Wunschliste. Im zweistelligen Alter sind jedoch eher moderne Designs und dezente Farben angesagt. Die Umgestaltung vom Kinder- zum Jugendzimmer kann dann oft gar nicht schnell genug gehen – neue stylishe Jugendmöbel müssen her. Schließlich brauchen die Heranwachsenden einen vorzeigbaren Rückzugsort, an dem sie mit ihren Freunden abhängen, Musik hören und lernen können. Viele Eltern fragen sich dann: „Was darf in einem Jugendzimmer nicht fehlen?“ Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Jugendzimmer-Möbel und -Accessoires vor:

 

Schlafbereich: Das Piratenbett mit Rutsche weicht einem funktionalen Modell in moderner Optik. Besonders clever sind Ausführungen, die unter der Liegefläche über einige Schubladen und Fächer verfügen. Hierin können Bücher, Games und vieles mehr ordentlich verstaut werden. In kleineren Räumen sind Schlafcouches ideal: Tagsüber bieten sie gleich mehrere Sitzplätze. Wird abends die Rückenlehne umgeklappt oder das Sofa nach vorne ausgezogen, kommt eine Liegefläche zum Vorschein.

Jugendkleiderschränke: Dank einer Kleiderstange und vielen Ablagen kommen Jacken, Hosen und Shirts übersichtlich im Schrank unter.

Arbeitsplatz: Je älter Ihr Kind wird, desto mehr Zeit verbringt es am Schreibtisch. Um konzentriert den Hausaufgaben nachgehen zu können, ist eine gesunde Sitzposition entscheidend. Bei uns erhalten Sie zahlreiche ergonomische Jugendstühle, die optimal auf die körperlichen Bedürfnisse Heranwachsender abgestimmt sind.

Beleuchtung: Für die Grundhelligkeit ist eine Deckenleuchte unverzichtbar. Am Arbeitsplatz sollte zudem eine verstellbare Schreibtischleuchte stehen. Damit Ihr Schatz abends vorm Schlafen noch in seinem Lieblingsbuch schmökern kann, empfiehlt sich auf dem Nachttisch noch ein Leselicht.

Chill-out: Na klar, Teenager haben regelmäßig Freunde zu Besuch. Damit die ganze Clique einen gemütlichen Nachmittag verbringen kann, sind Jugendsofas ideal. Ein toller Zusatz sind Sitzsäcke, die zum Relaxen einladen.

FÜR JEDE ZIMMERGRÖSSE DIE RICHTIGEN JUGENDMÖBEL

 

In kleinen Räumen bieten sich mehrteilige Jugendmöbel-Sets an. Ein derartiges Ensemble besteht beispielsweise aus einem Kleiderschrank, Regalen und einem Etagenbett: Die platzsparende Ein-Wand-Lösung enthält alles, was in ein Jugendzimmer gehört. Außerdem sorgen diese kompakten Wohnwände stets für einen aufgeräumten Eindruck. Auch Hochbetten sind wahre Platzwunder. Denn sie nehmen nur wenig Stellfläche ein und unter der Liegefläche lässt sich der Arbeitsplatz oder eine kuschelige Sofaecke einrichten.

Ist der Raum etwas größer, können Sie die das Interieur mit frei stehenden Jugendzimmer-Möbeln gestalten. Für eine klare Struktur schaffen Sie am besten verschiedene Zonen: Auf der einen Seite richten Sie den Schlafbereich und den Kleiderschrank ein, auf der anderen befindet sich die Arbeits- und Spielecke mit dem Schreibtisch, Jugendregalen und einem Gaming-Sessel. Dies erleichtert Ihrem Sprössling zugleich das Ordnunghalten. Ein Tipp von uns: Steht häufig Übernachtungsbesuch an, ist ein Schlafsofa perfekt.

Teilen sich Ihre Kinder das Jugendzimmer, ist der Wunsch nach Privatsphäre oft groß. Mit einem Raumtrenner kann die vorhandene Fläche gerecht aufgeteilt werden. So hat jeder seinen eigenen Bereich, in dem dann platzsparende Wohnwände zum Einsatz kommen können. Mit zwei verschiedenen Farben werden die beiden Hälften zusätzlich voneinander abgegrenzt.

JUGENDMÖBEL: NÜTZLICHE EXTRAS UND FUNKTIONALITÄT

 

Bei der Einrichtung eines Jugendzimmers steht vor allem die Funktionalität im Fokus. Wenn es kein komplettes Jugendzimmer sein soll, kaufen Sie am besten zunächst nur die wichtigsten Elemente wie Schreibtisch und Schrank. Diese ergänzen Sie einfach im Laufe der Zeit je nach Bedarf mit weiteren Jugendmöbeln. Nutzen Sie zudem die verfügbaren Flächen als Stauraum. Ideal sind Schubkästen unter der Schlafstätte, in denen zusätzliche Kissen, Winterdecken oder Bücher und Spielsachen aufbewahrt werden können. Praktisch sind zudem Regale und Sideboards. In Boxen oder hinter Türen und Schubladen verschwindet die Unordnung im Nu. Hat Ihr Teenie einen eigenen Fernseher, sind spezielle TV-Möbel meist eine gute Lösung. Und der Schreibtisch sollte einerseits in Sachen Ergonomie überzeugen, andererseits ausreichend Platz für Schulbücher und Arbeitsmaterialien bieten.

EINE FRAGE DES STYLES – SO RICHTEN SIE JUGENDZIMMER ALTERSGERECHT EIN

 

Junge Erwachsene haben bereits einen ganz eigenen Geschmack, der bei der Auswahl der Jugendmöbel unbedingt berücksichtigt werden sollte. Bei uns erhalten Sie Jugendzimmer-Möbel in vielen Stilrichtungen. Bei Kindern, die eine natürliche Optik bevorzugen, sind Massivholzmöbel oder ein Interieur im gemütlichen Landhauslook sehr beliebt. Für eine moderne Note sorgen wiederum minimalistisch gehaltene Jugendmöbel in Weiß oder Schwarz. Eine eher geradlinige Einrichtung können Sie gezielt mit einzelnen Design-Möbeln auflockern, die als dekorative Eyecatcher bewundernde Blicke auf sich ziehen. Darf es etwas ausgefallener sein? Ein Mobiliar im Industrial Style bringt lässigen Fabrik-Charme ins Jugendzimmer. Raues Metall und dunkles Holz geben hier den Ton an. Dazu passen originelle Palettenmöbel. Ein Paletten-Couchtisch oder -Sideboard zaubert im Handumdrehen extravagantes Flair ins Jugendzimmer.

WELCHE UNTERSCHIEDE GIBT ES BEI JUGENDZIMMERN ZWISCHEN JUNGEN UND MÄDCHEN?

 

Bei der Gestaltung des Jugendzimmers gehen Jungs und Mädels meist verschiedene Wege. Haben Sie einen Sohn, dann kommen oft Deko-Ideen gut an, in denen sich die Interessen und Hobbys widerspiegeln. So hängen sich angehende Musiker gerne ihre Gitarre und Poster von der Lieblingsband an die Wand. Auch Autos, Bälle oder ein Boxsack sind beliebte Wohnaccessoires. Bei der Farbgestaltung bevorzugen viele Jungs dunklere Nuancen: Braun, Blau und Schwarz haben hier die Nase vorn. Sie haben eine Tochter? Dann wird bei der Neugestaltung des Jugendzimmers das bislang tonangebende Rosa wohl dezenteren Tönen weichen. So lässt der skandinavische Romantik-Look viele Mädchenherzen höherschlagen. Helle Holzelemente und Heimtextilien mit verspielten Mustern eignen sich dafür perfekt: Sternchen, Schmetterlinge und Blumen zieren nicht selten Kissen, Wände oder Teppiche. Natürlich darf auch ein Schminktisch mit integriertem Spiegel nicht fehlen. Hier kann Ihre Tochter mit ihren Freundinnen nach Herzenslust die neuesten Make-up-Ideen ausprobieren.

QUALITÄT, STABILITÄT UND SICHERHEIT: DIESE EIGENSCHAFTEN SOLLTEN JUGENDMÖBEL MITBRINGEN

 

Bei der Auswahl von Jugendmöbeln sind vor allem die Produktqualität und Stabilität sowie eine erstklassige Verarbeitung entscheidend. So sollten Hochbetten, Regale oder Schränke sicher stehen und robuste Gestelle eine hohe Belastbarkeit gewährleisten. Darüber hinaus sollten nur schadstofffreie Materialien zum Einsatz kommen. Grundsätzlich können alle unsere Jugendmöbel unbesorgt genutzt werden. Zahlreiche Modelle sind mit Gütesiegeln wie „Das Goldene M“ oder „Blauer Engel“ ausgezeichnet, die die hohe Qualität der Jugendmöbel bescheinigen. Und da auch das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, sind viele unserer Produkte zudem FSC-zertifiziert.

TRENDIGE JUGENDMÖBEL IN BESTER QUALITÄT BEI XXXL ENTDECKEN

 

Sie suchen Inspiration für die Gestaltung eines Jugendzimmers? Dann schauen Sie sich in unserem Online Shop um und lassen Sie sich von unseren Wohnideen für Teenager begeistern! Wir führen vielseitige Jugendmöbel renommierter Marken wie PAIDI oder VOLEO: Von Kleiderschränken über Phonomöbel bis hin zu ganzen Kinder- und Jugendzimmerserien bleiben keine Wünsche offen. Später ergänzen Sie die Jugendzimmer-Möbel dann wunderbar mit stylishem Mobiliar für den Wohn- oder Schlafbereich, beispielsweise von HÜLSTA NOW oder HOM’IN. Haben Sie Ihre Favoriten ausgewählt, legen Sie diese mit wenigen Klicks in den Warenkorb. Die Bezahlung erfolgt per Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte oder auf Rechnung. Kennen Sie eigentlich schon unsere Freundschaftskarte? Als Karteninhaber erhalten Sie für jeden Einkauf eine Gutschrift auf ihrem Konto, die im folgenden Jahr in einen attraktiven Bonus umgewandelt wird. Außerdem profitieren Sie von verschiedenen Serviceleistungen wie dem kostenlosen Leihtransporter oder unserem Nähservice. Die Anmeldung wird ganz bequem online oder bei einem Berater in einer Filiale durchgeführt. Wir freuen uns auf Sie!

Beratertipp

• Setzen Sie am besten auf höhenverstellbare Schreibtische und Stühle. Diese wachsen mit Ihrem Sprössling mit.

• Viele Hochbetten lassen sich zu einem bodenstehenden Modell umbauen. So können Sie spielend allen Wünschen entsprechen und brauchen kein neues Bett kaufen.