Postversand €3,95 Spedition €29,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Boxspringmatratzen

Produkte

Auf einer Boxspringmatratze schlafen Sie höher, besser und bequemer


INHALTSVERZEICHNIS
1) Boxspringbett oder -matratze? Entscheidungshilfen für Umsteiger
2) Was gilt es beim Kauf einer Boxspringmatratze zu beachten?
3) Welchen Kern soll die neue Boxspringmatratze haben?
4) Wie unterstützt eine Boxspringmatratze die Gesundheit?
5) Wie lange halten Boxspringmatratzen?
6) Boxspringmatratzen von XXXL: Schlafkomfort auf Bestellung

Boxspringbett oder -matratze? Entscheidungshilfen für Umsteiger

Boxspringbetten gelten als die Königsklasse der Schlafmöbel. Ein Liegegefühl wie auf Wolken verspricht die hohe Matratze, die auf einer gefederten Box ruht. Doch nicht in jedem Schlafzimmer ist Platz für ein geräumiges Bett. Eine gute Alternative ist daher eine Boxspringmatratze für normale Betten. Eine derartige Matratze zeichnet sich durch ihre Komforthöhe von bis zu ca. 30 cm aus. Diese erleichtert das Hinlegen und Aufstehen, sodass eine Boxspringmatratze auch für ältere Menschen oder Personen mit Gelenkproblemen eine gute Wahl ist.

Was gilt es beim Kauf einer Boxspringmatratze zu beachten?

Aufgrund des hohen Gewichts benötigen Sie für die Boxspringmatratze einen hochwertigen Lattenrost, der Ihre Matratze sicher trägt. Im Doppelbett empfehlen wir deshalb zwei separate Lattenroste. Wenn es große Gewichtsdifferenzen zwischen Ihnen und Ihrem Partner gibt, können Sie für ein Maximum an Komfort zwei Boxspringmatratzen mit ca. 90 x 200 cm in einem Doppelbett verwenden. Ein weicher Topper überdeckt die Lücke in der Mitte. Möchten Sie auch in einem kleinen Schlafzimmer nicht auf ein Doppelbett verzichten, ist ein Bettgestell mit einer Boxspringmatratze , die ca. 140 x 200 cm misst, eine gute Alternative. Soll die Liegefläche größer sein und gibt es nur geringe Gewichtsunterschiede zwischen den beiden Schläfern, entscheiden Sie sich für eine Boxspringmatratze mit Maßen von ca. 180 x 200 cm.

Welchen Kern soll die neue Boxspringmatratze haben?

Bei Boxspringmatratzen kommt es vor allem auf die inneren Werte an. Denn der Kern, stützt Ihren Körper und ist für den hohen Liegekomfort verantwortlich. Meistens handelt es sich um einen Federkern. Je mehr Federn in der Boxspringmatratze verbaut sind, umso gleichmäßiger ist die Gewichtsverteilung während der Nachtruhe. Doch es gibt auch Varianten mit Schaumkern.
Taschenfederkern
Die Federn sind bei einer solchen Boxspringmatratze tailliert und einzeln in Taschen vernäht. Dadurch kommt es zur punktgenauen Entlastung Ihres Körpers. Gleichzeitig ist die Matratze insgesamt angenehm fest.
Tonnentaschenfederkern
Bei dieser Matratzenart sind die einzelnen Federn anders konstruiert als beim normalen Taschenfederkern. Wie bei einer Tonne sind sie zylindrisch bzw. bauchig geformt. Dadurch leisten sie bei Druck mehr Widerstand und erzeugen ein noch komfortableres Liegegefühl.
Bonellfederkern
Beim Bonellfederkern bewirken Drahtverbindungen zwischen den tailliert geformten Federn eine hervorragende Flächenelastizität. Bewegen Sie sich nachts, schwingt die Unterlage sanft mit.
Komfortschaum
Eine Alternative zum Federkern ist Komfortschaum mit druckentlastenden Eigenschaften. Bei Wärme wird das Material elastischer, sodass Sie angenehm ins Polster sinken und dennoch gestützt werden.

Wie unterstützt eine Boxspringmatratze die Gesundheit?

Boxspringmatratzen sind für alle Schlaftypen geeignet, da die Oberfläche gleichmäßig nachgibt und sich durch die hervorragende Verarbeitung keine Kuhlen bilden. So finden Bauchschläfer ebenso guten Halt wie Rücken- oder Seitenschläfer, während gleichzeitig wohlig-weiches Liegen garantiert ist. Die Wirbelsäule wird perfekt gestützt und Gelenke und Muskeln erfahren eine punktuelle Entlastung. Damit ist eine Boxspringmatratze ideal, wenn Sie zu Verspannungen oder Gelenkbeschwerden neigen. Allergiker sollten zu einem Kern aus Kaltschaum greifen, da sich Hausstaubmilben aufgrund des trockenen Matratzenklimas hier nirgends festsetzen können. Dank optimaler Belüftung wird Schweiß abgeleitet, sodass gesunde Schlafbedingungen gewährleistet sind.

Wie lange halten Boxspringmatratzen?

An einer guten Boxspringmatratze haben Sie viele Jahre Freude. Um die Lebensdauer zu verlängern, raten wir zur regelmäßigen Pflege: Bei Boxspringmatratzen mit abnehmbaren Bezügen sollten diese von Zeit zu Zeit gewaschen werden. Lässt sich die Hülle nicht entfernen, können Sie einen waschbaren Topper ergänzen. Je nach Material sorgt dieser zum Beispiel für kuschelige Wärme oder einen besonders effektiven Abtransport von Feuchtigkeit.

Boxspringmatratzen von XXXL: Schlafkomfort auf Bestellung

Sie sind begeistert und möchten eine Boxspringmatratze kaufen? Gerne dürfen Sie in unseren Filialen auf verschiedenen Modellen probeliegen, um zu ermitteln, welcher Härtegrad Ihnen zusagt. Daneben finden Sie in unserem Sortiment ebenfalls passende Lattenroste, attraktive Bettgestelle und praktische Topper. Bestellen Sie alles für exzellenten Liegeluxus bequem online. Die Bezahlung erfolgt sicher per PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung. Denken Sie daran: Das, was man in der ersten Nacht im neuen Bett träumt, geht in Erfüllung!